top of page
  • pferdephysiotherap3

Die heiße Rolle

Aktualisiert: 29. Aug. 2022


Die heiße Rolle ist eine sehr gute Lösung für verhärtete Muskeln (Latein: Myogelose oder Myalagie) . Sie ist auch für Pferde mit einer akuten oder chronischen Atemwegserkrankung sehr gut geeignet. Die heiße Rolle wirkt durch die Wärme auf der Luftröhre Schleimlösend.


Die Herstellung und die Anwendung der heißen Rolle ist simpel. Hier habe ich für Sie eine Schritt für Schritt Anleitung zusammen gefasst.


Bei der Anwendung sollte das betroffene Arial vorerst mir der heißen Rolle abgetupft werden. Danach kann man in "rollenden" Streichbewegungen fortfahren. Nach und Nach die Rolle dabei entfalten, damit immer eine konstante Wärme behalten wird. Am Ende kann man, dass noch warme Handtuch auf die entsprechende stelle legen, damit die Haut die Wärme einige Zeit halten kann.




Ein gewöhnliches Frottee Handtuch der Länge nach falten und glatt streichen.



Im zweiten Schritt, wird das Handtuch aufgerollt und zwar so, dass ich auf einer Seite ein Trichter bildet.



























So sollte die fertige Rolle nach dem Aufrollen aussehen.

Bei Bedarf kann um die fertige Rolle, nach dem gleichen Prinzip, ein zweites Handtuch aufgerollt werden.

So hält sich die Wärme länger und es gibt keine heißen Finger.






Nun kann die Handtuchrolle mit kochendem Wasser nach und nach gefüllt werden. Das Handtuch saugt dabei die Flüssigkeit auf, man sollte darauf achten nicht zu eilig zu schütten. Da sonst das Wasser überlaufen kann, es besteht Verbrennungsgefahr.

Nach dem füllen einmal überprüfen ob noch Wasser heraus läuft oder tropft.




44 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page